Uni-Logo
You are here: Home Bernstein-Werkstatt 2019 Science Jam Nr. 13: Gedankensprünge – Wie Wörter und Sätze zu Geschichten werden

Science Jam Nr. 13: Gedankensprünge – Wie Wörter und Sätze zu Geschichten werden

— filed under: ,

Mi, 15. Mai 2019 | 20 Uhr | Freiburg

What
  • Werkstatt
  • science-comm
When May 15, 2019
from 08:00 PM to 10:00 PM
Where Bernstein Werkstatt, Bernstein Center Freiburg
Contact Name
Contact Phone 0761 / 203-9322
Add event to calendar vCal
iCal

Science Jam 13 | Gedankensprünge 

Gedankensprünge   Wie Wörter und Sätze zu Geschichten werden


Kennen Sie das? Sie hören eine Geschichte und augenblicklich wissen Sie, worum es geht. Und dann lesen Sie einen Text, der macht für Sie überhaupt keinen Sinn. Aber woran liegt das eigentlich, an der Grammatik, der Aussprache oder der Satzkonstruktion? Reicht es nicht, einzelne Wörter und Sätze zu verstehen, damit Bedeutung entsteht? Offensichtlich nicht. Doch was braucht es noch?

Dieser Frage näherten sich Kognitionswissenschaftlerin Prof. Dr. Evelyn Ferstl von der Universität Freiburg sowie Schauspieler David Köhne und Martin Meier von der Alemannischen Bühne e.V. beim 13. Science Jam am Bernstein Center Freiburg aus ganz unterschiedlichen Perspektiven an. Die Künstler machten für das Publikum erlebbar, was die Wissenschaftlerin erforscht. Ein kurzweiliger Abend rund um Witz, Ironie und märchenhafte Geschichten, an dem man ganz nebenbei erfahren konnte, wie die Neurowissenschaft Textverstehen erforscht.

Hier lesen Sie dazu einen Beitrag vom 17.05.2019 in der Badischen Zeitung:

Es braucht den Kontext

 

Die „Science Jams“ sind eine Veranstaltungsreihe des Bernstein Center Freiburg und Nexus Experiments (Excellencecluster BrainLinks-BrainTools). Sie präsentieren Wissenschaft in ungewöhnlichen Zusammenhängen – weitab von Hörsälen und Seminarräumen. Die Veranstaltung richtet sich an die breite Öffentlichkeit. Die Zahl der Sitzplätze ist begrenzt, eine Reservierung leider nicht möglich. Der Eintritt ist frei. Über kommende Veranstaltungen informiert die Seite www.bcf.uni-freiburg.de/werkstatt.

Personal tools