You are here: Home Ringvorlesung "Wege … 2022/2023 Prof. Dr. Walter Senn, Universität …

Prof. Dr. Walter Senn, Universität Bern: Kreatives Träumen: wie im Schlaf Sinneseindrücke geordnet werden

Institut für Physiologie | Universität Bern
When Jan 16, 2023
from 07:00 PM to 08:30 PM
Where Großer Hörsaal Biologie, Schänzlestr. 1, 79104 Freiburg
Contact Name
Add event to calendar vCal
iCal

Abstract

Es gibt vielfältige Formen des Schlafs im Tierreich, aber weshalb wir wirklich schlafen, bleibt ein Rätsel. Wahrscheinlich ist Schlaf wichtiger für das Hirn, als für den Körper. Gängige Theorien besagen, dass im Tiefschlaf das Gedächtnis gefestigt wird. Zwischen den Tiefschlaf-Phasen treten sogenannte Rapid Eye Movement (REM) Schlafphasen auf, welche auch als Traumschlaf bekannt sind (obwohl im Tiefschlaf auch geträumt wird, wenn auch anders). Welche Rolle der REM Traumschlaf in der Gedächtnisbildung hat, ist nicht klar. Um diese Funktion der Träume zu verstehen, liessen wir uns von einem Modell aus der künstlichen Intelligenz inspirieren, den sogenannten Generative Adversarial Networks (GANs). Wir postulieren, dass das Hirn in den REM-Träumen alte Sinneseindrücke zu neuen, kreativen Konstrukten kombiniert, welche ebenfalls in der Aussenwelt auftreten könnten. Wir zeigen, dass uns diese Form des kreativen Träumens hilft, eine strukturierte "interne Welt” aufzubauen. Damit fällt es uns einfacher, neue, nie gesehene Variationen von Objekten in der Aussenwelt korrekt zu interpretieren.

Literatur: https://elifesciences.org/articles/76384 



Über den Vortragenden

Prof. Dr. Walter Senn

 

Organisatoren

Aktuelles Programm

Zur Übersicht

Eventticker abonnieren

Zur Anmeldung

Möchten Sie die Ringvorlesung unterstützen? Dann freuen wir uns über eine Spende!

Spendenkonto:
Bernstein Center Freiburg
Empfänger: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
IBAN: DE 47 6005 0101 7438 5009 55
SWIFT/BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: 2100327501

Für Spenden ab einer Höhe von 300 Euro wird eine Spendenquittung ausgestellt. Herzlichen Dank!

Frühere Ringvorlesungen

2021/20222019/2020 | 2018/2019 | 2017/2018 | 2012/2013 | 2011/2012 | 2010/2011 | 2005/2006

 

 

Unterstützt von

NeurexNeurex | InterNeuronEU Development FundEU Interreg

Filed under: