Uni-Logo
You are here: Home Talks & Events Conferences & Workshops Science Jam Nr. 1: Ein bunter Abend mit Seh- und Hörforschern

Science Jam Nr. 1: Ein bunter Abend mit Seh- und Hörforschern

— filed under: , ,

6. Mai 2013 / Freiburg

What
  • Conference
  • Werkstatt
  • science-comm
When May 06, 2013
from 08:00 PM to 10:00 PM
Where Bernstein-Werkstatt, Bernstein Center Freiburg, Hansastr. 9a, 79104 Freiburg
Contact Name
Contact Phone 0761 203 67722
Add event to calendar vCal
iCal

Science Jam Nr. 1: Ein bunter Abend mit Seh- und Hörforschern

 

Musik-Videos:


» Bilder von der Veranstaltung

 

Poster_Science_Jam_1.png

 

 

Wissenschaft lebt vom Experimentieren. Viele Entdeckungen geschehen, wenn unterschiedliche Dinge zusammentreffen und auf unerwartete Weise miteinander reagieren. Dieses Prinzip greifen die „Science Jams“ auf: Die neue Veranstaltungsreihe des Bernstein Center Freiburg und des Exzellenzclusters BrainLinks-BrainTools der Universität Freiburg präsentiert Wissenschaft in ungewöhnlichen Zusammenhängen – weitab von Hörsälen und Seminarräumen. Beim

„Science Jam Nr. 1: Ein bunter Abend mit Hör- und Sehforschern”
am Montag, 6. Mai 2013, 20 Uhr in der Werkstatt des Bernstein Center Freiburg, Hansastraße 9a,


wird Prof. Dr. Michael Bach von der Universitäts-Augenklinik Freiburg dem Publikum einige Prinzipien des menschlichen Sehens erklären. Die Zuschauerinnen und Zuschauer werden selbst zu Probanden und erleben, wie sich der Sehsinn austricksen lässt. Die Bühne teilt sich Bach mit den Jazzmusikern Wolfgang Fernow (Bass), Felix Borel (Violine) und Schroeder (Schlagzeug), die sich vom Gesehenen inspirieren lassen und ihre Interpretation zu Gehör bringen werden. Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Medien und an die breite Öffentlichkeit. Die Zahl der Sitzplätze ist begrenzt, eine Reservierung ist leider nicht möglich. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

„In einer Jam Session kommen Musikerinnen und Musiker zusammen, die üblicherweise nicht gemeinsam spielen. Daraus ergeben sich aufregende neue Verbindungen. Genau das wollen wir mit unseren Science Jams auch erreichen“, erklärt Prof. Dr. Stefan Rotter, Direktor des Bernstein Centers. „Der Verlauf unseres bunten Abends hängt sehr vom Zusammenspiel und der Improvisation unserer Seh- und Hörforscher ab, und wir wissen noch nicht, was bei diesem Experiment herauskommt.“

An diesem Abend wird gleichzeitig die Bernstein-Werkstatt eingeweiht, ein Raum im Forschungsgebäude des Bernstein Centers, der künftig allen Wissenschaftsinteressierten bei regelmäßigen Veranstaltungen des Zentrums offen stehen wird. Mit Unterstützung des Rektorats, der Arbeitsgruppe Technik der Institute für Biologie II und III sowie engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde die frühere Werkstatt des Gebäudes renoviert. Über den Science Jam Nr. 1 und kommende Veranstaltungen informiert die Seite www.bernstein-werkstatt.info.

Der Science Jam Nr. 1 ist der Freiburger Beitrag zum „Bernstein Tag 2013“ des Nationalen Bernstein Netzwerks Computational Neuroscience. Deutschlandweit finden an den Standorten des Netzwerks Aktivitäten zum Thema Gehirn statt. Zudem hat die Europäische Kommission den Mai zum „Monat des Gehirns“ erklärt. Die Science Jams werden gemeinsam mit der Neurowissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft NeurAG e.V. veranstaltet.
 

Personal tools