You are here: Home Ringvorlesung "Wege … 2018/2019 Hirnforschung an den Grenzen der …

Ringvorlesung WS 2018/2019 - Bernstein Center Freiburg

Hirnforschung an den Grenzen der Vorstellungskraft

Ringvorlesung WS 2018/2019 | Montag, 28. Januar 2019

Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolf Singer, Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt

 

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" 2018/2019 | Wolf Singer

Innerhalb weniger Jahrzehnte haben methodische Fortschritte Einblicke in die strukturelle und funktionelle Organisation des Gehirns ermöglicht, die dazu beitrugen, einige lang gehegte Vermutungen empirisch zu belegen. Zugleich zwingen diese Daten aber auch zu der Einsicht, dass die Verarbeitungsprozesse im Gehirn weitaus komplexer sind als bislang vermutet.

Dies trifft besonders auf die Funktionen der Großhirnrinde zu. Die Möglichkeit, die Aktivität einer großen Zahl von Nervenzellen gleichzeitig zu erfassen, verweist darauf, dass die Evolution Prinzipien der Informationsverarbeitung realisiert hat, über die wir zur Zeit nur spekulieren können und deren Komplexität unser Vorstellungsvermögen überfordert.

 

Zur Videoaufzeichnung

 

Unterstützt von

Bernstein Center Freiburg | PhD Program BrainDiscDeutscher Akademischer Austauschdienst DAADFederal Ministery of Education and ResearchCarl Zeiss FoundationNeurexNeuroCampusEU Development FundEU Interreg

Organisatoren

Aktuelles Programm

Zur Übersicht

Eventticker abonnieren

Zur Anmeldung

Möchten Sie die Ringvorlesung unterstützen? Dann freuen wir uns über eine Spende!

Spendenkonto:
Bernstein Center Freiburg
Empfänger: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
IBAN: DE 47 6005 0101 7438 5009 55
SWIFT/BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: 2100327501

Für Spenden ab einer Höhe von 300 Euro wird eine Spendenquittung ausgestellt. Herzlichen Dank!

Frühere Ringvorlesungen

2021/20222019/2020 | 2018/2019 | 2017/2018 | 2012/2013 | 2011/2012 | 2010/2011 | 2005/2006

 

 

Unterstützt von

NeurexNeurex | InterNeuronEU Development FundEU Interreg