Uni-Logo
You are here: Home Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" 2018/2019 Abstracts Vom Sehen zum Handeln: wie das Gehirn Verhalten steuert
Document Actions

Vom Sehen zum Handeln: wie das Gehirn Verhalten steuert

Ringvorlesung WS 2018/2019 | Montag, 17. Dezember 2018

Vom Sehen zum Handeln: wie das Gehirn Verhalten steuert


Prof. Dr. Johann Bollmann, Fakultät für Biologie, Universität Freiburg

Rot oder grün? Klein oder groß? Agieren oder reagieren? Menschen und Tiere verlassen sich auf ihr Sehorgan, um Dinge in ihrer Umgebung einzuordnen und zu entscheiden, wie sie sich am besten in einer komplexen Umwelt verhalten. In jedem Augenblick bewertet das Gehirn die Fülle aktueller Sinneseindrücke, erkennt darin Muster, vergleicht sie mit Erwartungen und veranlasst schließlich die koordinierte Aktivierung von Muskeln, die wir als zielgerichtete Bewegungen beobachten können.

Der Vortrag befasst sich mit aktuellen Ansätzen der Hirnforschung, wie der Informationsfluss vom Sinnesorgan zum Bewegungsapparat in Modellen wie dem Fisch- oder Mausgehirn zunehmend vollständig verfolgt werden kann. So können Mechanismen der Informationsverarbeitung verstanden werden, wie sie wahrscheinlich auch im menschlichen Gehirn angelegt sind.

 

Personal tools