Uni-Logo
You are here: Home Press Coverage
Document Actions

Press Coverage 2018

Press Coverage 2018

  • 21. Oktober 2018
    Der Sonntag
  • Freiburger Start-up Cortec arbeitet an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine

    Lesen Sie einen Beitrag in "Der Sonntag" über das Freiburger Unternehmen CorTec GmbH, das sich aus einem Forschungsverbundprojekt unter anderem in Kooperation mit dem Bernstein Center Freiburg heraus gegründet hat:
    Der Sonntag | 21.10.2018


    Weitere Informationen zu den Forschungsaktivitäten von CorTec lesen Sie hier:
    CorTec Forschung und Entwicklung (Deutsch)
    CorTec Research and Development (Englisch)

 
 2018-RV-Start.jpg
  • August 2018
    duz - unabhängige deutsche Universitätszeitung
  • Kocht ein Koch besser als viele Köche?

    Im Rahmen des Titelthemas "Promovieren" wird das Doktoranden-Betreuungsmodell "Thesis Committee" am Beispiel des Bernstein Center Freiburg vorgestellt.

    Hier lesen Sie den Artikel als pdf mit freundlicher  Genehmigung der duz:
    duz | 08/2018

18-08-teaser-duz-2.jpg
 
  • 18. Mai 2018
    Badische Zeitung
  • High-Tech-Medizintechnik aus Südbaden kann Epilepsie- und Parkinson-Patienten helfen
    Die Medizintechnik des Freiburger Start-ups Cortec misst und beeinflusst Aktivitäten in der menschlichen Steuerungszentrale, dem Gehirn. Das kann Epilepsie- und Parkinson-Patienten helfen.

    Lesen Sie einen Beitrag der Badischen Zeitung über das Freiburger Unternehmen CorTec GmbH, das sich aus einem Forschungsverbundprojekt unter anderem in Kooperation mit dem Bernstein Center Freiburg heraus gegründet hat.

    Hier lesen Sie den Artikel online bei der Badischen Zeitung:
    Badische Zeitung online | 18.05.2018

    Weitere Informationen zu den Forschungsaktivitäten von CorTec lesen Sie hier:
    CorTec Forschung und Entwicklung (Deutsch)
    CorTec Research and Development (Englisch)

 
  • 23. April 2018
    changement!
  • Neuroscience: Dem Denken und Fühlen auf der Spur
    Stefan Rotter im Interview mit Martin Claßen von Changement, ein Fachmedium vom Handelsblatt

    Vor einigen Jahren waren bunte Aufnahmen unserer grauen Zellen überaus populär. Prominente Vertreter der Neurowissenschaften erweckten mit bildgebenden Verfahren den Eindruck, als ob unser Gehirn kurz vor der Enträtselung stünde. Auf einen solchen Durchbruch warten manche Veränderungsmanager schon sehnsüchtig. Inzwischen ist es um diesen Hype deutlich ruhiger geworden und von den einstigen Protagonisten ist nicht mehr viel zu hören. Es ist also Zeit für eine Bestandsaufnahme. Chefredakteur Martin Claßen hat mit einem der führenden deutschen Neurowissenschaftler, Stefan Rotter, über die Möglichkeiten und Grenzen seines Metiers und die Konsequenzen für das Change Management gesprochen.

    Hier lesen Sie den ganzen Artikel mit freundlicher  Genehmigung der Handelsblatt Fachmedien:
    Changement | Heft 03 | Seite 30-32

    Hier geht es zum Online-Auftritt von Changement
    www.changement-magazin.de 

Interview Stefan Rotter-Changement
   

Archives

20172016 2015 201420132012201120102006-2009

 

 

Personal tools