Uni-Logo
You are here: Home Bernstein-Werkstatt Science Jam Nr. 2: Wir sollten das Ganze aber auch ernst nehmen (für Tante Gabi)

Science Jam Nr. 2: Wir sollten das Ganze aber auch ernst nehmen (für Tante Gabi)

— filed under: , ,

4. November 2013 / Freiburg

What
  • Conference
  • Werkstatt
  • science-comm
When Nov 04, 2013
from 08:00 PM to 10:00 PM
Where Bernstein-Werkstatt, Bernstein Center Freiburg, Hansastr. 9a, 79104 Freiburg
Contact Name
Contact Phone 0761 203 67722
Add event to calendar vCal
iCal

Science Jam Nr. 2: Wir sollten das Ganze aber auch ernst nehmen (für Tante Gabi)

 

» zur Bildergalerie

 

Der Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools forscht an intelligenten Prothesen und neurotechnologischen Implantaten für Gelähmte und Menschen mit Erkrankungen des Nervensystems. Doch bei solchen technischen Entwicklungen für den menschlichen Körper steht immer auch die Frage im Raum, ob sich hierdurch nicht auch Gesunde „verbessern“ könnten – eine Idee, die als „Enhancement“ bezeichnet wird. Auf künstlerischem Weg befasst sich mit diesem Thema der

Science Jam Nr. 2: Wir sollten das Ganze aber auch ernst nehmen (für Tante Gabi)
am Montag, 4. November 2013, 20 Uhr
in der Werkstatt des Bernstein Center Freiburg
Hansastraße 9A (Zugang über den Parkplatz)

Der Schauspieler Mathias Lodd und der Autor und Anthropologe Thomas Böhm haben verschiedenste Gedanken zu diesem Thema in einer szenischen Lesung verarbeitet und werden einen Abend über Enhancement gestalten, obwohl sie laut Selbstauskunft „beide davon überhaupt keine Ahnung haben“. Sie werden den Körper im Raum erforschen und bieten Vorschläge und Informationen zur Selbstverbesserung von Lance Armstrong, Jan Ulrich und Chuck Norris. Dazu versprechen sie eine Bühnenschlägerei und kalte Getränke.

Die „Science Jams“, eine neue Veranstaltungsreihe des Bernstein Center Freiburg und des Exzellenzclusters BrainLinks-BrainTools präsentiert Wissenschaft in ungewöhnlichen Zusammenhängen – weitab von Hörsälen und Seminarräumen. Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Medien und an die breite Öffentlichkeit. Die Zahl der Sitzplätze ist begrenzt, eine Reservierung ist leider nicht möglich. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Über kommende Veranstaltungen informiert die Seite www.bernstein-werkstatt.info.

 

Personal tools